Über den IFRS Round Table

Der IFRS Round Table ist ein regelmäßiges informelles Treffen von Finanzbuchhaltern, Controllern, Finanzvorständen, Prüfern und Finanzwissenschaftlern, die aktive Anwender der IFRS sind.

Zielsetzung ist es, einen Austausch von praktischen Lösungsansätzen und technischem Wissen bei der Anwendung der IFRS zu ermöglichen. Die Idee ist, ein Forum anzubieten, in dem jeder Teilnehmer Beiträge einbringt, in dem Ideen und Erfahrungen ausgetauscht werden und in dem man sich gegenseitig bei Änderungen in den IFRS sowie in der praktischen Umsetzung der Standards Unterstützung leistet.

Der Round Table ist eine Veranstaltung von den Teilnehmern für die Teilnehmer, unabhängig von einzelnen Unternehmen oder Organisationen. Dabei stellt der Round Table eine ideale Möglichkeit für Networking und den fachlichen Austausch zu den IFRS dar.

Nächste Veranstaltung

Unsere nächste Veranstaltung findet am 3. Dezember 2019 statt. Frau Dr. Wagner wird uns über die Aktivitäten der LBBW, insbesondere hier in Leipzig vorstellen. Xaver Milz, Fachberater Internationales Geschäft, wird u. a. die Finanzierungsmöglichkeiten im Auslandsgeschäft aufzeigen. Im zweiten Teil des Abends wird Frau Dr. Esther Pittroff, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig, wird auf die Bilanzierung von Factoring anhand einer Fallstudie praxisnah eingehen. Abschließend wird an die aktuellen IFRS-Neuerungen für am 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahre erinnert sowie auf Schwerpunkte der DPR hingewiesen.

Der 49. Round Table am 3. Dezember findet in den Räumlichkeiten der LBBW in der Humboldtstraße 18, 04105 Leipzig, statt.

Wie Sie sehen können, nähern wir uns mit schnellen Schritten dem 50. IFRS Round Table. Wir könnten uns vorstellen, diese Veranstaltung zu einem besonderen Ereignis zu machen, wenn das auch auf Ihr Interesse trifft und würden uns auf Vorschläge freuen. Einzelheiten zum Veranstaltungsort entnehmen bitte aus die Einladungen, die wie gewohnt an alle Teilnehmer zugeschickt werden.

IFRS Aktuell

Angabeninitiative: Definition von „wesentlich“ (Änderung an IAS 1 und IAS 8)

Am 31. Oktober 2018 hat das IASB im Rahmen seiner Angabeninitiative Änderungen an IAS 1 und IAS 8 herausgeben. Die neue Definition soll Unternehmen bei der Entscheidung darüber unterstützen, wann eine Information als für einen Abschluss wesentlich eingestuft wird; die bestehenden Erläuterungen zum Merkmal der Wesentlichkeit in diversen IFRS-Standards werden präzisiert und an eine Stelle […]

Änderung an IFRS 3: Definition eines Geschäftsbetriebs

Am 22. Oktober 2018 hat das IASB Änderungen an IFRS 3: Definition eines Geschäftsbetriebs (Definition of a Business) herausgeben. Die Änderungen dienen als Klarstellung, ob ein Unternehmenserwerb bei der Aufstellung eines Konzernabschlusses als Erwerb einer Gruppe von Vermögensgegenständen oder als Erwerb eines Geschäftsbetriebs zu bilanzieren ist. Die Definition ist für Bilanzierer von großer Bedeutung, denn […]

Änderungen an IAS 19: Planänderungen, Kürzung oder Abgeltung

Am 7. Februar 2018 hat das IASB Änderungen an IAS 19: Planänderungen, Kürzung oder Abgeltung (Plan Amendment, Curtailment or Settlement) herausgeben. Die Änderungen geben vor, wie der laufende Aufwand eines Geschäftsjahres in einem Geschäftsjahr zu ermitteln ist, in dem Planänderungen, Kürzungen oder Abgeltungen eines leistungsorientierten Pensionsplans vorgenommen werden. Zum Zeitpunkt der Änderung hat eine Neubewertung […]

Neuerscheinungen

Die folgenden Stellenangebote und -gesuche veröffentlichen wir auf Wunsch von Mitgliedern unserer IFRS Roundtable-Community. Diese Anzeigen sind entgeltfrei. Für die Inhalte der Anzeigen sind die Inserenten verantwortlich.

Stellenangebote / Stellengesuche